Weiches Wasser, hartes Wasser

Konzept für eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst
im UNESCO Jahr des Wassers 2013

 

➛ 3.5. (Eröffnung) bis 9.6. 2013 Kunsthalle whiteBOX, München
➛ 21.5. bis 30.5.2013 Gallery CASO, Osaka

 

 

Die Ausstellung zeigt zeitgenössische Positionen zum Thema "Wasser" -
Aspekte von Mythologie, Kult, Katastrophen, Funktionalisierung und denaturalisiertem Wasser.

» Text zur Ausstellung von Gotlind Timmermanns

 

Malerei, Fotografie, DigitalArt, Film, Installation, Skulptur, Video

Künstler aus Berlin, München, Osaka, Tel Aviv

» die Künstler der Ausstellung

 

whiteBOX:

Eröffnung: Freitag, 3. Mai 2013, 19 Uhr

Ausstellung vom 04. Mai - 09. Juni 2013
Öffnungszeiten:
Donnerstag, Freitag 17 - 21 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 15 - 20 Uhr

Eintritt: 3 €, Studenten / Schüler / Rentner 2 €

 

Events:

  • 3.5.2013 20 Uhr - whiteBOX, Kunsthalle
    "erratischer Block"
    Uraufführung des Streichquartetts von Helga Pogatschar
    Joe Rappaport (Violine), Luciana Beleaeva (Violine), Gunter Pretzel (Viola) und Graham Waterhouse (Violoncello)

    Weiterlesen...

 

  • Thumbnail image 24.5.2013 19 Uhr - Osaka
    Vortrag von Dr. Nubohito Mori, Disaster Prevention Institute, Kyoto
    mathematical modeling of water waves
    computational modeling of water waves
    monster waves in the ocean (including tsunami)
    visualization of water waves
    http://www.oceanwave.jp/index.php?Introduction

 

Weiterlesen...

 

  • Thumbnail image 7.6.2013 17 Uhr - whiteBOX, Kunsthalle
    - Kuratorenführung
    - Film: "Holy waters" mit Regisseur Bani Silva Prado
    - "Advanced Simulation of Coupled Earthquake and Tsunami Events" der Universität Hamburg, Prof. Jörn Behrens - Lars Mentrup erläutert Tsunamiforschung (in Zusammenarbeit mit dem www.klimacampus.de/numgeo_ascete.html)

Weiterlesen...

 

 

 

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

Konzept und Organisation: