Gunter PretzelGunter PRETZEL, (Kompsition für Viola)

"Grenzfluss"

 

„GRENZFLUSS": Ohne elektronische Hilfsmittel (außer erheblicher Verstärkung) wird die Viola in äußerste Grenzbereiche der Klangerzeugung getrieben, bis sie Klänge hervorbringt, von denen der Spieler nicht mehr wissen kann, wie sie entstehen. Diese Klänge ziehen Spieler und Publikum hinein in einen suggestiven und hochenergetischen Klangstrom, der Welt und Gegenwelt trennt: archaisch und durch nichts beschreibbar als durch sich selbst.